Kunst der Opfer

Das wird dann ersteinmal der letzte Beitrag über Kunst.

Es gibt einige überlebende von rituellem Missbrauch die darüber Berichten, diese leiden unter einer multiplem Persönlichkeitsstörung. Das heißt, es gibt mehrere bewusste Persönlichkeiten in ein und dem selben Körper, oft wissen diese Personen nichts von den jeweils andere, die Ausdrucksweise und Stimme der Personen kann stark variieren.

Diese Krankheit entsteht durch Traumata, die Kinder werden sehr früh mit Hilfe verschiedener Techniken in Todesangst versetzt, entweder mit Hilfe von Drogen wie LSD oder aber durch Schmerzen und Rituale. Oft werden Elektroschocks eingesetzt, viele Personen berichten vom Einsatz von „Cattle Prod“s, das sind Elektroschocker die in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Andere Personen berichten vom Einsatz von Nadeln, die beispielsweise unter die Fingernägel oder andere sensible Stellen gestochen werden.

Die Krankheit wird noch immer bekämpft, dafür wurde das „False Memory Syndrome“ erfunden, finanziert von der False Memory Syndrome Foundation, deren Unterstützer sind größtenteils Pädophile und Organisationen wie NAMBLA (North American Man-Boy Love Association).

Aber zurück zur Kunst. Kim Noble ist ein Opfer von rituellem Kindesmissbrauch und leidet unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung (MPS oder DIS) und malt, aber jede ihrer Persönlichkeiten hat einen anderen Malstil und andere Motive. Eine ihrer Persönlichkeiten heißt Ria Pratt, ich werde nun drei ihrer Bilder posten, einen Link zu ihren Bildern auf Flickr findet ihr am Ende des Beitrags.

dsc01092_7811122588_o

Was hier auffällt ist, wie die Kinder an der Wand aufgehängt sind. Dieses Motiv findet sich auch im Beitrag über die Podestas in dem Bild von Biljana Djurdjevic wieder.

too-much_5657577407_o

Der orange Mann könnte eine Peitsche in der Hand halten oder einen oben erwähnten Cattle Prod, die Pose lässt eher vermuten, dass es letzteres ist. Ich persönlich würde die weißen Fäden als Blitze deuten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier sieht man eine Vergewaltigungsszene, das Bewusstsein verlässt den Körper, die persönlichkeit wird gespalten.

 

Die Bilder sind nicht leicht anzusehen, genauso wie die Bilder von Biljana Djurdjevic.

 

Dazu möchte ich auch noch den Blog von Fiona Barnett, einem Opfer eines australischen Pädophilenrings verlinken:

https://cathyfox.wordpress.com/2015/11/30/my-story-fiona-barnett-hang-on-for-the-ride/

Hier die restlichen Bilder von Kim Noble:

Flickr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s